Wir stehen auf Qualität.
Sie auch?

Unser Team besteht aus rund 20 Köpfen mit höchster fachlicher Kompetenz und genauso hohen Ansprüchen an Präzision. Sowohl im Werkzeugbau als auch in der Spritzgießerei. Wir arbeiten nach höchsten technischen Maßstäben, krempeln die Ärmel hoch und entwickeln uns stetig weiter. Weil wir für Sie ausschließlich das Beste geben wollen.

Ein umfassendes Qualitätsmanagement ist uns wichtig. Dazu gehören regelmäßige interne und externe Audits sowie die laufende Zertifizierung nach EN ISO 9001:2015. Wir dokumentieren jeden unserer Schritte. Damit Sie sich darauf verlassen können, dass Ihre Aufträge in jeder Projektphase professionell umgesetzt werden. Wir sind Ihr zertifizierter Werkzeugbau in Lüdenscheid.

Wir erfüllen zahlreiche VDA-Standards

  • 8D-Reports
  • Qualitätsregelkartentechnik
  • Messmittel- und Prozessanalyse
  • EMPB-Verfahren nach beispielsweise PPAP und VDA Band II
  • PLP
  • FMEA

REACH
Die Kostal & Co. GmbH ist als Hersteller von Spritzgießartikeln „nachgeschalteter Anwender“ im Sinne von REACH. Somit unterliegt die Kostal & Co. GmbH keinen Registrierungspflichten und muss keine Sicherheitsdatenblätter erstellen. Unsere Lieferanten sind dazu aufgefordert, die von uns bei ihnen bezogenen Materialien inhaltlich zu prüfen und die Verwendung von besonders besorgniserregenden Stoffen (SVHC) anzuzeigen.

TSCA
Der Toxic Substance Control Act (TSCA) ist eine US-Vorgabe, welche die Herstellung, Verarbeitung sowie den Vertrieb der folgenden Stoffe ausschließt:
– Decabromdiphenylether (CAS 1163-19-5)
– Phenol-isopropyliertes Phosphat (CAS 68537-41-7)
– 2,4,6-Trisphenol (CAS 732-26-3)
– Hexachlorbutadien (CAS 87-68-3)
– Pentachlorthiophenol (CAS 133-49-3)
Da die Kostal & Co. GmbH selbst keine Materialien herstellt, sind unsere Lieferanten dazu aufgefordert worden, die von uns bei ihnen bezogenen Materialien inhaltlich zu prüfen und die Verwendung der oben aufgeführten Stoffe anzuzeigen.
Auf Basis der erhaltenen Lieferantenauskünfte können wir nach bestem Wissen bestätigen, dass keine der oben genannten Substanzen in den von uns verarbeiteten Kunststoffen enthalten ist.
Diese Information stellt allerdings keine rechtsgültige Konformitätserklärung dar. Die Erklärung erfolgt ausschließlich auf Basis von Lieferantenauskünften. Wir selbst führen keine chemischen Analysen zur Feststellung der von der Environmental Protection Agency (EPA) verbotenen Substanzen durch.